Abbaye de Salaz

Abbaye de Salaz - Weinkeller-Entdeckung
Ab CHF 39 .- / Person

Der frühere Landsitz der Mönche von St-Maurice erhebt sich zwischen Reben und bebauten Feldern. Dieser authentische und originelle Gebäudekomplex ist ideal für Hochzeitsessen, Bankette oder jede andere Veranstaltung im Zusammenhang mit Gastronomie, Entertainment und önologischen Entdeckungen.

Selbst wenn das Gebäude seinen heiligen Namen und eine Rebfläche von 4 Hektaren beibehalten hat, ist es inzwischen in Privatbesitz übergegangen. Die Aktivitäten des Weinguts bestehen aus Landwirtschaft, Viehzucht, Weinbau mit Weinzubereitung auf dem Weingut sowie der Organisation von Banketten.

Die zwei Familien Huber und Kropf bewirtschaften das tausendjährige Domaine traditionell und erhalten so den Boden. Der terrassenförmig angelegte Weinberg erhebt sich über der Abtei. Die kalkhaltigen, steinigen Böden sind gut für Weiss- sowie Rotweine. Dies zeigt sich in einem grosszügigen Weinsortiment: Chasselas, Chardonnay und Pinot Gris als weisse und Gamay, Pinot Noir, Merlot, Syrah und Mondeuse als rote Sorten.

Einen märchenhaften Garten und zwei Bankettsäle empfangen die reglemässigen Hochzeitsgesellschaften oder andere Anlässe. Die von den Familien Huber und Kropf gekochten Menüs bestehen aus Lokalprodukten und passen gut zu den grossen Weinen des Weinguts! Ein Gaumenschmaus für Jung und Alt!

Praktische Informationen

Grosser Parkplatz steht zur Verfügung
Raumkapazität: 45 bis 60 Personen
Degustationspauschale ab CHF 10.-

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag
07:00 - 18:00

Unsere Region in den sozialen Netzwerken