Via Ferrata des Dames Anglaises

Die felsenreiche Via Ferrata des Dames Anglaises ist eher eine gesicherte Kletterpartie als eine amüsante Via. Die Strecke erfordert Hochgebirgskenntnisse und gute Klettererfahrung. Doch keine Angst: Die drei englischen Damen passen auf die Kletterer auf...

Der Ausgangspunkt der Via Ferrata des Dames Anglaises liegt ca. 45 Minuten zu Fuss von der Skihütte Pierredar bei Diablerets entfernt. Die Skihütte kann vom Parkplatz aus über den hübschen Chemin du Drudy erreicht werden. Wegen der Distanz und dem zu überwindenden Höhenunterschied steigen die Alpinisten oft am Vorabend zur Hütte hinauf, um dort vor der Kletterpartie einen gemütlichen Abend zu verbringen.

Die Partie beginnt mit eher leichten Kletterpassagen in den Felsen, bis hinauf zu den Silhouetten der englischen Damen. Es handelt sich hierbei um drei Felsen, deren Form Frauen mit langen Kleidern ähneln. Daraufhin werden die Kletterer mit einer beeindruckenden Aussicht auf den Prapio-Gletscher belohnt.

Der letzte Teil der Via findet bis zur Ankunft eher in der Luft statt. Auf dieser Höhe hat man rundum Aussicht auf die Waadtländer Alpen. Der Rückweg erfolgt mit den Glacier 3000 Skiliften von der Haltestelle Scex Rouge aus oder zu Fuss über die Diablerets-Hütte.

Praktische Informationen

Anreise:
Mit dem Auto: via Route du Pillon, Parkplatz auf dem Col Pillon
Mit dem Zug: Aigle - Les Diablerets (TPC), dann mit dem Bus bis zum Col du Pillon
Anmarschweg: 45 Minuten Fussmarsch ab dem Refuge de Pierrear, 4 Stunden vom Dorf Les Diablerets
Dauer: 50 Minuten bis 1.5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel / mit K2 bewertet (Hüsler-Skala), siehe Dokument im Anhang

Kontakt

Office du Tourisme des Diablerets
Chemin du Collège 2
1865 Les Diablerets

Tel.: +41 (0)24 492 00 10
info@diablerets.chwww.diablerets.ch

Daten

Von 15.06.2020 bis 15.10.2020

Unsere Region in den sozialen Netzwerken