Rennrad - Entdecken Sie den Hongrin

Villars - Col de La Croix - Les Diablerets - Les Aviolats - Les Mosses - Corbeyrier - Bex - Villars

Diese Rundtour mit Start in Villars-Gryon verläuft zum grössten Teil auf wenig befahrenen Strassen.

Nach dem Start in Villars erwarten Sie am Col de la Croix (KM 8, 1774 m) einige steil ansteigende Abschnitte, bevor Sie auf flachem Gelände wieder zu Atem kommen, um die letzten 3 km bis zum Gipfel zu meistern.
Als Belohnung bietet die Abfahrt nach Les Diablerets (KM 17) herrliche Aussichten. Eine Kaffeepause in einem Dorfcafé ist anschliessend willkommen.
Biegen Sie bei der Abfahrt nach Sépey nach rechts Richtung Les Voëttes ab; diese schmale und teilweise steile Strecke führt Sie bis zum Col des Mosses (KM 27, 1445 m) und erspart Ihnen den Verkehr auf der Hauptstrasse.
Nach der Passhöhe, in Richtung La Lécherette weiterfahren und links nach L’Hongrin abbiegen. Auch hier ist die Strasse fast menschenleer und führt auf 20 km durch unberührte Natur. Sobald Sie Agites (KM 48) erreichen, geniessen Sie eine herrliche Aussicht auf den Genfersee. Bei schönem Wetter reicht der Blick sogar bis zum Juragebirge!
Nach einer schnellen Abfahrt erreichen Sie Yvorne (KM 59) und durchqueren das Chablais-Weinbaugebiet. Es folgt eine 10 km lange flache Strecke auf kleinen Strassen Richtung Bex (KM 72).

Praktische Informationen

Tipp: Gut trainierte Velofahrer können die Radtour andersherum fahren. Ab Yvorne geht es sehr steil bergauf; hier sollten Sie eine kleine Übersetzung wählen!

Technische Daten

Ausgangspunkt
Villars-sur-Ollon
Distanz
92 km
Dauer
6h00
Positiver Höhenunterschied
2527 Meter
Negativer Höhenunterschied
2529 Meter
Schwierigkeitsgrad
Schwierig

Unterwegs

Tourismusbüro Villars

Tourismusbüro Villars

Villars-sur-Ollon

Das Tourismusbüro von Villars steht Ihnen für Auskünfte und Begleitung während Ihrem Aufenthalt zur Verfügung.

Unsere Region in den sozialen Netzwerken