Rennrad - Die Klassiker

Les Diablerets - Col du Pillon - Gstaad - Chateau d'Oex - Col des Mosses - Aigle - Villars - Col de la Croix - Les Diablerets

Die Trilogie Col du Pillon, Col des Mosses und Col de la Croix ist ein Klassiker der Waadtländer Alpen.

Von Les Diablerets aus ist es ein kurzer Weg bis zum Col du Pillon (5 km). Wenn Sie den Gipfel erreicht haben, beginnt der deutschsprachige Teil der Schweiz. Nach der Durchfahrt von Saanen am KM 24 sind Sie wieder zurück in der Westschweiz.
Fahren Sie in Château d’Oex (KM 35) links Richtung Col des Mosses. Der Aufstieg ist unterbrochen von flachen Teilstrecken und durchquert das durch seinen gleichnamigen Käse berühmte Dorf L’Etivaz (KM 43). Der Pass (1445 m) befindet sich am KM 51. Danach folgt eine lange Abfahrt nach Aigle (KM 69).
Der Aufstieg zum Col de la Croix beginnt vor Ollon (KM 72). Hier ist effizientes Energiemanagement gefragt, um die 18 km und 1200 m Höhenunterschied zu meistern! Nachdem Sie den Gipfel in 1778 m Höhe erreicht haben, brauchen Sie nur noch 8 km bergab nach Les Diablerets zu fahren.

Praktische Informationen

Tipp: Legen Sie in L’Etivaz eine kleine Pause ein, um die hiesige Spezialität zu probieren. Die besten Energielieferanten sind natürliche Produkte!

Technische Daten

Ausgangspunkt
Les Diablerets
Distanz
98 km
Dauer
Keine Information
Positiver Höhenunterschied
2526 Meter
Negativer Höhenunterschied
2527 Meter
Schwierigkeitsgrad
Schwierig

Unterwegs

Tourismusbüro Les Diablerets

Tourismusbüro Les Diablerets

Les Diablerets

Das Tourismusbüro der Diablerets steht Ihnen für Auskünfte und Begleitung während Ihrem Aufenthalt zur Verfügung.

Tourismusbüro Villars

Tourismusbüro Villars

Villars-sur-Ollon

Das Tourismusbüro von Villars steht Ihnen für Auskünfte und Begleitung während Ihrem Aufenthalt zur Verfügung.

Alp vom Col de la Croix

Alp vom Col de la Croix

Villars-sur-Ollon

Die Alp auf dem Pass Col de la Croix ist ein besonders beliebter Ort auf halbem Wege von Villars nach Diablerets.

Unsere Region in den sozialen Netzwerken