Mountainbike - La familiale

Barboleuse (montée en télécabine) - Les Chaux - Taveyanne - Barboleuse

Überland-Strecke für die ganze Familie, die an Weiden entlang und durch Wälder führt

Von Barboleuse aus fahren Sie mit der Seilbahn Les Chaux.
Ab dem Gipfel fahren Sie auf einer Strecke bis Taveyanne. Lassen Sie sich von der ruhige Atmosphäre des Alpweilers Taveyanne und seinen typischen schindelgedeckten Chalets bezaubern. Am Dorfausgang unter dem Dorf entlang ein Stück zurückfahren und dann einem Pfad sowie anschliessend einem Weg an Weiden entlang und durch Wälder folgen. Auf dem letzten Streckenabschnitt, bevor Sie nach Barboleuse zurückkommen, können Sie je nach Niveau zwischen Geländefahrt und Strasse wählen.

Praktische Informationen

Die Gondelfahrt mit dem Mountainbike oder E-Bike ist mit der Free Access Card und dem Magic Pass (Gondel geöffnet von Juli bis Oktober) inbegriffen.

Markierung: Routennummer 581

Ein paar Ratschläge:
- Nehmen Sie Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt und hinterlassen Sie keine Abfälle.
- Lassen Sie den Wanderern den Vortritt und seien Sie rücksichtsvoll.
- Bleiben Sie auf erlaubten Wegen und beherrschen Sie stets Ihre Geschwindigkeit.
- Respektieren Sie Privatgrundstücke, schliessen Sie die Tore der Weiden hinter sich und fahren Sie nicht querfeldein.
- Tragen Sie einen Helm.

Dokumente

Mountain bike karte (application/pdf)

Technische Daten

Ausgangspunkt
Gryon
Distanz
11.5 km
Dauer
1h00
Positiver Höhenunterschied
15 Meter
Negativer Höhenunterschied
573 Meter
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Unterwegs

Tourismusbüro Gryon

Tourismusbüro Gryon

Gryon

Das Maison du Tourisme (Verkehrsverein) in Gryon steht Ihnen während Ihrem Aufenthalt sehr gerne mit Informationen und Ratschlägen zur Verfügung.

Alm von Les Chaux

Alm von Les Chaux

Gryon

Die Alpe des Chaux oberhalb von Gryon bietet ein atemberaubendes Panorama.

Refuge de Taveyanne

Refuge de Taveyanne

Gryon

Die "Refuge de Taveyanne" befindet sich in einem authentischen Bergdörfchen, das unter Denkmalschutz steht und deren Bewohner auch heute noch ohne Elektrizität auskommen.

Unsere Region in den sozialen Netzwerken