Trekking - Gryon - Les Plans - Pont de Nant

Gryon - Les Plans - Pont de Nant

Eine hinreissende Wanderung im oberen Teil der Avançon-Schlucht

Vom Maison du Terroir aus durchqueren Sie das Dorf Gryon und können dabei alte Chalets bewundern. Gehen Sie bergauf Richtung Rabou und dann auf der Strasse weiter bis Combes (Richtung Les Plans-sur-Bex). Gehen Sie den Weg rechts und dann die Strasse bis Les Plans-sur-Bex weiter. Wandern Sie am Fluss entlang bis Pont de Nant (ein sehr schöner Weg). Schon bald erreichen Sie das Dorf, das von dem beeindruckenden Grand Muveran überragt wird.

Praktische Informationen

Einige grundlegende Hinweise:
- Bitte auf den ausgeschilderten Wegen bleiben
- Wandern Sie nur, wenn Sie Ihren Weg kennen und über das Wetter informiert sind
- Nehmen Sie Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt
- Lassen Sie keine Abfälle zurück
- Respektieren Sie Privatgrundstücke
- Zäune und Weidegatter bitte immer schliessen
- Hunde sind an der Leine zu führen

Technische Daten

Ausgangspunkt
Gryon
Distanz
7.8 km
Dauer
3h00
Positiver Höhenunterschied
593 Meter
Negativer Höhenunterschied
488 Meter
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Daten

Von May 1, 2021 bis Oct 31, 2021

Unterwegs

Das "Maison du Terroir"

Das "Maison du Terroir"

Gryon

Das Maison du Terroir (Heimatwerk) verkauft Spezialitäten aus den Alpen sowie dem Waadtländer und Walliser Chablais und ermöglicht das Treffen mit Kunsthandwerkern und Fabrikanten. Empfang von Gruppen auf Anfrage.

Der botanische Alpengarten, La Thomasia

Der botanische Alpengarten, La Thomasia

Les Plans-sur-Bex

Der Alpengarten Thomasia liegt in Les Plans-sur-Bex in den Waadtländer Alpen. Er ist von Bex aus mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie einem anschliessenden kurzen Fussmarsch zu erreichen. Naturfreunde und Fans von Bergwanderungen haben Thomasia schon längst zu einem ihrer beliebtesten Ausflugsziele erklärt.

Auberge de Pont-de-Nant

Auberge de Pont-de-Nant

Les Plans-sur-Bex

Das Restaurant du Pont-de-Nant bietet komplette Aufenthalte, die die Entdeckung der Alpen mit gastronomischen Erlebnissen im Restaurant mit 13/20 Gault & Millau-Punkten verbinden. Im Sommer bildet es den Ausgangspunkt für Wanderungen. Im Winter kann man sich erholen und sich im Schnee amüsieren.

Unsere Region in den sozialen Netzwerken