Trekking - Berggipfel Oldenhorn (Becca D’Audon)

Reusch - Oldenegg - Oldenhorn

Ein Blick auf den ewigen Schnee

Ein Tannenwald und malerische Wasserfälle bilden die Kulissen dieses Bergwegs, der an der Talstation von Reusch in Richtung Oldenalp beginnt. Nach dem wilden, mineralienreichen Tal von Audon gelangt man in die gleichnamige Schlucht mit dem Tsanfleuron-Gletscher gleich daneben. Nach dem letzten, recht steilen Aufstieg dieser anspruchsvollen Wanderung von über 5 Stunden wartet der Blick auf den ewigen Schnee als Belohnung – unwiderstehlich in seiner Schönheit. Vom Gipfel Becca d’Audon (3'122 m) eröffnet sich ein spektakuläres Panorama von 24 Viertausendern, die Teil der imposanten Alpenkette sind.

Praktische Informationen

Verkehrsmittel:
Per Postauto ab dem Bahnhof von Les Diablerets bis Reusch (über den Col du Pillon).

Gratis-Parkplätze in Reusch.

Einige Ratschläge:
- Planen Sie Ihre Wanderung (Streckenverlauf, Dauer, Wetter).
- Achten Sie auf zweckmässige Ausrüstung: feste Wanderschuhe, möglichst mit hohem Schaft, dem Wetter entsprechende Kleidung sowie Wetterschutzkleidung.
- Ausreichend Verpflegung und Getränke mitnehmen.
- Eine Notfallapotheke mitführen.
- Die Wetterentwicklung beobachten.
- Weder Gras- noch Anbauflächen betreten.
- Alle Weidetore hinter sich schliessen.
- Feuerstellen vollständig löschen und bei Trockenheit kein Feuer anzünden.
- Alle Abfälle mitnehmen.
- Im Zweifelsfall besser rechtzeitig umkehren.

Dokumente

Sommer Wanderkarte Les Diablerets (application/pdf)

AUSKUNFT

Office du Tourisme des Diablerets
Chemin du Collège 2
1865 Les Diablerets

Tel.: +41 (0)24 492 00 10
info@diablerets.chwww.diablerets.ch

Technische Daten

Distanz
8.5 km
Dauer
5h30
Positiver Höhenunterschied
1853 Meter
Negativer Höhenunterschied
109 Meter
Schwierigkeitsgrad
Schwierig

Unsere Region in den sozialen Netzwerken