Piste alpin compétition Les Diablerets JOJ Bob Martin for OIS/IOC

Die Olympischen Jugendspiele Lausanne 2020 - Les Diablerets !

Vom 9. bis zum 22. Januar 2020 findet in Lausanne die dritte Ausgabe der Olympischen Jugend-Winterspiele statt.
Lausanne tritt somit die Nachfolge von Innsbruck und Lillehammer an, die diese einzigartige Veranstaltung jeweils 2012 und 2016 ausgerichtet hatten. Eine wunderbare Gelegenheit für junge Sporttalente von morgen, in ihren Disziplinen zu glänzen und ihre Begeisterung in die ganze Welt auszustrahlen. 

Zu diesen Spielen treten die besten 15- bis 18-jährigen Athletinnen und Athleten aus mehr als 70 Nationen der Welt an den verschiedenen Austragungsorten in der Schweiz und im benachbarten Frankreich an, um die begehrten olympischen Medaillen zu erringen. 

Les Diablerets kann ebenfalls auf eine langjährige Tradition als Veranstaltungsort für nationale und internationale Sportrennen zurückblicken und wird die alpinen Skirennen organisieren. 

«Schneller, höher, stärker» lautet das offizielle Motto des Olympischen Komitees seit seiner Gründung.
Über-sich-selbst-Hinauswachsen und starke Emotionen stehen auf dem Programm dieser Spiele, die schon jetzt spannende Sportereignisse erahnen lassen!
 
 

DIE WETTKÄMPFE

Vom 10. bis zum 15. Januar 2020 werden die Athletinnen und Athleten in Les Diablerets um den Titel des Junioren-Olympiasiegers im Ski Alpin kämpfen. 

Alpine Skirennen: Hier geht es um die Bestzeit! Sie ist das Ziel jeder der Sportlerinnen und Sportler, die zum Rennen antreten. Technik, Streckenverlauf und Gleitfähigkeit der Ski machen hier den Unterschied. 
Die jungen Athletinnen und Athleten messen sich in den Disziplinen Super G, Super-Kombination, Slalom und Riesenslalom.

Hätten Sie's gewusst? Der aus Les Diablerets stammende Skirennfahrer Willy Favre gewann bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble die Silbermedaille im Riesenslalom. Ihm zu Ehren trägt die Olympiapiste in Les Diablerets heute seinen Namen. 

Slalom:
Es ist das technisch anspruchsvollste Rennen und wird in zwei Läufen ausgetragen. Die Slalomstrecken sind zwar kurz, weisen jedoch sehr viele enge Tore mit kurzen Torabständen auf. Schnelligkeit und Wendigkeit sind hier oft entscheidend. 

Riesenslalom
Die Riesenslalomstrecke ist länger als die Slalompiste und die Torabstände sind grosszügiger bemessen. Auch dieses Wettrennen wird in zwei Läufen ausgetragen. 

Super-G
Das Super-G-Rennen ist ein Kompromiss zwischen Abfahrt und Riesenslalom. Es handelt sich um eine technisch anspruchsvollere Disziplin als das reine Abfahrtsrennen und wird schneller gefahren als der Riesenslalom. Die Athletinnen und Athleten befahren die mit Toren gesetzte Rennstrecke in schneller Abfolge und grossen Schwüngen.

Super-Kombination
Die Super-Kombination besteht aus einem Abfahrtslauf, der noch am selben Tag mit einem Slalomdurchgang kombiniert wird. Die Klassifizierung ergibt sich aus dem Ergebnis beider Läufe. Skirennfahrerinnen und Skirennfahrer mit Allrounder-Qualitäten liegen in dieser Disziplin vorn. 
Das Wettkampfprogramm

Das Wettkampfprogramm

Freitag, 10. Januar: Super-G Damen und Herren

Samstag, 11. Januar: Kombinationsslalom Damen und Herren

Sonntag, 12. Januar: Riesenslalom Damen und Herren

Montag, 13. Januar: Riesenslalom Damen und Herren

Dienstag, 14. Januar: Slalom Damen und Herren

Mittwoch, 15. Januar: Team Event gemischt

Les Diablerets en jeux

Olympisches Feuer und Fackellauf

Olympisches Feuer und Fackellauf

Der Fackellauf bringt das Olympische Feuer am 28. Dezember 2019 zu einem Zwischenhalt nach Les Diablerets! 

Im vergangenen September wurde das Olympische Feuer in Athen, Wiege des Olympismus, entzündet.
Seit ihrer Ankunft in der Schweiz haben die Fackelläufer das Olympische Feuer durch das gesamte Landesgebiet, in jeden Kanton und ins Massif des Tuffes im benachbarten Frankreich getragen. 

Zehn Tage vor Beginn der Wettkämpfe werden die Besucher Gelegenheit haben, das Olympische Feuer in Les Diablerets vorbeiziehen zu sehen!
Die olympischen Sportarten entdecken

Die olympischen Sportarten entdecken

Skispringen - Langlaufski- Biathlon - Hockey - Curling - Eis skating

Petits et grands pourront découvrir ces disciplines grâce à des initiations aux sports olympiques !
 
Konzerten

Konzerten

Anlässlich der Olympischen Jugendspiele sind in Les Diablerets zwei unvergessliche Abendveranstaltungen geplant. 

Freitag, 10. Januar 
Kay Jam – Maryne – Bastian Baker – DJ Maurice & Maurice
 
Samstag, 11. Januar 
Seriously Serious – Sideburn – Charlie Winston – DJ Maurice & Maurice

Reservieren Sie Ihr Ticket schon jetzt! 

EIN BLICK HINTER DIE KULISSEN IN LES DIABLERETS

Porträt

Porträt

Simon Rouèche, Spitzname «Carlos»

Stammt aus Givrins und lebt seit drei Jahren in Les Diablerets.
Er wurde mit der Organisation der Olympischen Jugendspiele in Lausanne betraut und ist für den Austragungsort Les Diablerets verantwortlich.

Seine Persönlichkeitsmerkmale: vergnügt, perfektionistisch, umgänglich
Echte Herausforderungen für den Organisator

Echte Herausforderungen für den Organisator

Die Organisation der Olympischen Spiele hat zu umfangreichen Bauarbeiten geführt. Darunter die Installation einer neuen Seilbahn mit zehn Sitzplätzen und die Neugestaltung der Wettkampfpiste Willy Favre. Sie bietet nun ideale Streckenbedingungen für die Ausrichtung internationaler Wettkämpfe. 

Im Alltag erfordert eine solche Organisation: 
- die permanente Kommunikation zwischen Lausanne 2020, dem Organisationskomitee des Ausrichtungsortes Les Diablerets und der Gemeinde Ormont-Dessus zu gewährleisten;

- für einen hochwertigen Empfang zu sorgen, damit Athleten, Zuschauer, Gäste, Medien und freiwillige Helfer aus Les Diablerets einzigartige Erinnerungen mit nach Hause nehmen können;

- Hand in Hand mit dem Organisationskomitee, ohne das die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht denkbar wäre, zusammenzuarbeiten.
Nicht zu verpassen

Nicht zu verpassen

Nicht verpassen! 
Das Wochenende vom 10. bis zum 12. Januar! Die Königsdisziplin, das Super-G-Rennen, findet am Freitag statt. Am Samstag erwarten die Zuschauer allerlei Überraschungen in Form von Konzerten und anderen Darbietungen.

Und wo treffen wir uns zum Après-Ski? 
Im Dorf Les Diablerets.

In den Farben von Lausanne 2020!
In unseren Tourismusbüros aber auch während der gesamten Wettkampfdauer halten wir folgende Objekte und Souvenirs in den Farben der Olympischen Spiele für Sie bereit: das Maskottchen Yodli als Plüschtier, Schirmmützen, Tragetaschen und Mützen. Treten Sie ab heute im Olympia-Look auf!

Unsere Region in den sozialen Netzwerken