Fontaine Ollon Visualps.ch

Top 10 - Die Brunnen von Ollon

Die Brunnen von Ollon

Erfrischendes Quellwasser

Das malerische Dörfchen Ollon am Fusse der Voralpen erfreut sich eines aussergewöhnlich milden Klimas, das ein unbeschwertes, fast mediterranes Lebensgefühl vermittelt.

Ein Spaziergang durch die Gässchen führt an historischen Bauwerken vorbei, die um den typischen Glockenturm angeordnet sind. Das Dorf ist ringsum von Rebgärten an sonnigen Hanglagen umgeben. Das Quellwasser, das aus den Alpen bis nach Ollon fliesst, versorgt 13 Dorfbrunnen. Besonders an heissen Sommertagen werden Sie das erfrischende Wasser zu schätzen wissen. 

Entdecken Sie auf Ihrem Spaziergang das historische Rathaus, das ehemalige Gemeindeamt, in dem heute der Weinkeller der Winzer untergebracht ist, ein Verwaltungsgebäude aus dem Jahre 1885, das Gotteshaus und seine Pfarrkirche oder auch das Schloss La Roche, dessen Ursprünge bis ins frühe 13. Jahrhundert zurückreichen. 
Geschichte des Kulturerbes von Ollon

Geschichte des Kulturerbes von Ollon

Die Brunnen von Ollon gehören zum reichen Kulturerbe des Dorfs. Zusammen mit den baulichen Anpassungen (gepflasterte Plätze, Stützmauern, Waschfläche) zeugen die Brunnen heute von den Fähigkeiten der Handwerker, welche den aus St-Triphon stammenden Stein bearbeiteten. 

In der Vergangenheit – als es noch nicht in jedem Haus fliessendes Wasser gab – waren die Brunnen lebenswichtig. Die Wasserquelle war für die Einwohner von Ollon ein Teil des gesellschaftlichen Lebens. 

Diese Brunnen dürften die Entwicklung des Dorfs, in dem jedes Quartier über einen Brunnen verfügt, ab dem 13. Jahrhundert wesentlich geprägt haben.

Ambiente

Ein Spaziergang durch die Gässchen führt an historischen Bauwerken vorbei, die rund um den Glockenturm angeordnet sind. 

Im Sommer lädt der Dorfbrunnen zu einer erfrischenden Pause ein.

Die Terrassen des Café de la Fontaine oder der Auberge Communale bieten Gelegenheit, das besondere Ambiente des Dorfes zu geniessen. 
Sehenswerte Brunnen

Sehenswerte Brunnen

Der Communaux-Brunnen an der Ecke Grande-Rue und rue Demesse besticht durch sein grosses, über neun Meter langes Becken. Die Grösse des Brunnens hängt möglicherweise mit seinem Standort zusammen: Seit Beginn des 18. Jahrhunderts versorgt er den Markt- und Messeplatz und dient ausserdem als Viehtränke, die jedoch zunächst nur von einer Seite zugänglich war. Dieser Mangel wurde durch den Bau eines länglichen Beckens behoben. 

Weitere sehenswerte Brunnen: 
Der Cotterd-Brunnen auf dem gleichnamigen Platz, der Bornel Dessus-Brunnen an der Kreuzung rue du Trécord / rue du Bornel Dessus und der Cramoisine-Brunnen an der Kreuzung rue Beudart / rue Demesse.

 
Spaziergang auf dem Sentier de Provence

Spaziergang auf dem Sentier de Provence

Schnuppern Sie frische Höhenluft und spazieren Sie auf dem Sentier de Provence durch die Weinberge und Wälder von Ollon. Der Weg bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Landschaft zwischen Weinbergen und Rhoneebene sowie auf das Dorf Ollon im Vordergrund. Und warum schauen Sie unterwegs nicht bei einem Winzer vorbei?

Der Weg durch das Dorf zurück zum Ausgangspunkt führt Sie zweifelsohne an einem erfrischenden Brunnen vorbei. 


 

Unsere Region in den sozialen Netzwerken