DH vtt de descente Théo Visualps.ch

Folgen Sie Théo auf den Downhill-Bikingpisten von Gryon

Downhill-Biking in den Alpes vaudoises

Lernen Sie Théo kennen

Sie sind Fan von Nervenkitzel und starken Emotionen? Dann entdecken Sie mit Théo die Downhill-Bikingpisten von Villars.

Der 20-jährige Théo stammt aus der Lausanner Region, verbringt jedoch seine Wochenenden in Villars. Derzeit studiert Théo, arbeitet jedoch im Winter als Skilehrer an der Schweizer Skischule Villars. Er ist ein echter Bergfan, läuft in seiner Freizeit Ski oder ist mit dem Velo unterwegs. 

WAS BEGEISTERT DICH AM DOWNHILL-BIKING?
Downhill ist eine Sportart, bei der ich jedes Mal an meine eigenen Grenzen komme. Jede Abfahrt bringt Adrenalinschübe ohne Ende. 


WARUM DOWNHILL-BIKING IN DEN ALPES VAUDOISES?
Die Region ist einfach ideal für diesen Sport, weil es enorm viele Trails gibt und somit keine Tour der anderen gleicht. Ausserdem sind die Landschaften umwerfend schön.
 

Mit Théo auf den Downhill-Pisten

 

 
Théos Route

Théos Route

Théo hat für uns die Abfahrtsstrecke von Les Chaux nach Gryon ausgesucht. 

Von Barboleuse (Gryon) aus fahren wir mit der Seilbahn bis zum Ausgangspunkt dieser Abfahrtstrecke mittleren Niveaus, die Fun und technische Fertigkeiten verbindet. Auf der mehr als 3.5 km langen Piste mit einem negativen Höhenunterschied von 550 Metern gilt es, abwechselnd Steilkurven und schnellere Streckenabschnitte zu meistern. 

Die Highlights dieses Trails: 
- Der Ausgangspunkt ist von Gryon aus mit der Seilbahn leicht zu erreichen (die Fahrt ist in der Free Access Card und dem Magic Pass inbegriffen). 
- Die Abfahrt kann über Villars bis Le Bévieux-Bex verlängert werden (Rückfahrt mit dem Zug).
- Nach ein paar spannenden Abfahrten macht Théo gern im Restaurant/Pizzeria L'Escale am Place de Barboleuse halt, wo müde Biker mit erfrischenden Getränken neue Kraft tanken können. 


 
Ich mag vor allem die Vielseitigkeit der Trails und die herrlichen Panoramen!
Théo

Ein paar Ausflugsideen in der Region

Auf dem Gipfel des Grand Chamossaire die Aussicht bewundern

Auf dem Gipfel des Grand Chamossaire die Aussicht bewundern

Der Grand Chamossaire ist der Aussichtspunkt in der Region, den Théo am liebsten mag. Mit seinen 2'112 Metern ist er der höchste Gipfel von Villars. Das 360-Grad-Panorama bietet einen atemberaubenden Blick auf Rhonetal, Genfersee, Montblanc, Dents du Midi und die Berner Alpen!  

In diesem Sommer können Sie den Gipfel ganz mühelos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. So besteht z. B. die Möglichkeit, von Villars aus mit der Zahnradbahn bis nach Bretaye zu fahren. Von dort gelangen Sie in wenigen Minuten mit der Seilbahn auf den Gipfel des Grand Chamossaire. Entweder fahren Sie dann mit dem Mountainbike den Berg hinunter, wandern zu Fuss bergab oder kehren zunächst mit der Seilbahn und dann mit dem Zug nach Villars zurück. 

EIN GUTER TIPP: Mit der Free Access Card und dem Magic Pass ist die Fahrt im Sommer 2020 gratis! 
Frische Kraft schöpfen im Crumbs in Bretaye

Frische Kraft schöpfen im Crumbs in Bretaye

Wer eine kulinarische Pause in einem Höhenrestaurant einlegen möchte, kann Théos Empfehlung folgen und im Crumbs Café einkehren. 
Nicht weit von Bretaye entfernt, an einem Ort mit dem Flurnamen Les Bouquetins (der Zug ab Villars hält genau davor), bietet das Crumbs Café sowohl Imbisse als auch Gourmet-Essen. 

Théo schwärmt vom Fatty Matty Wrap: eine wahre Köstlichkeit!

 
 
ZUM GELUNGENEN AUSKLANG DES TAGES: WELLNESSZENTRUM VILLARS

ZUM GELUNGENEN AUSKLANG DES TAGES: WELLNESSZENTRUM VILLARS

Nach einem sportlich-spannenden Tag auf den Pisten ist Théo meist im Wellnesszentrum Villars anzutreffen. 

Bei einem Bad in dem 36 °C warmen Thermalwasser mit Blick auf die Dents du Midi lässt es sich herrlich entspannen. Und als i-Tüpfelchen erwartet das Wellnesszentrum seine Besucherinnen und Besucher mit einer Panorama-Sauna, einem Hammam und einem funkelnagelneuen 25-Meter-Schwimmbecken. 

 
 
 

Unsere Region in den sozialen Netzwerken