Bex&Arts 22.06.2020 - 18.10.2020

Bex - Ausstellung

Bex&Arts
Ab CHF 5 .- / Person

An der Skulptur-Triennale Bex&Arts 2020 treffen sich Bildhauer aus der ganzen Schweiz und der Welt rund um ein Thema : der Industrie

Nach einer ersten privaten Ausstellung im Jahr 1979 wird 1981 die Triennale von Bex ins Leben gerufen. Heute hat diese Kunstinstitution unter den zahlreichen landesweiten Freilichtausstellungen ihren festen Platz.
Die Triennale bietet schweizerischen oder in der Schweiz arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern Gelegenheit, ihre Werke vor einer historischen Kulisse auszustellen – im Park des ehemaligen Szilassy-Besitzes, einem englischen Landschaftsgarten, der 1835 hoch über Bex und der Rhoneebene angelegt und 1969 dem Kanton Waadt vermacht wurde.

Das Thema 2020 ist mit der Stadt Bex als historischer Ort der Salzgewinnung, von der Neuzeit bis heute, als Produzent von Wein und Gips verbunden. Sie ermutigt uns auch, über regionale Grenzen hinauszugehen: Die Umwälzung der industriellen Praktiken aufgrund der digitalen Revolution und die ökologische Dringlichkeit führen zu einer globalen Reflexion. "Industria" ist ein polysemischer Begriff, der seit dem 18. Jahrhundert "die Fähigkeit zu produzieren" charakterisiert.

die App herunterladen

Laden Sie während Ihres Besuchs die App Bex&Arts herunter, um mehr über die zu entdeckenden Werke zu erfahren.

Veranstaltungsort

Bex&Arts
Rue du Signal
1880 Bex

info@bexarts.chwww.bexarts.ch

Öffnungszeiten

Von 22.06.2020 bis 18.10.2020
Montag - Sonntag
10:00 - 19:00

Preise

Zugang zur Ausstellung, nur Barzahlung.
Erwachsene
CHF 16.-
AVS, AI, 14-18 Jahre alt, Studenten, VISARTE-Karte, AIAP-Karte, ICOM-Karte
CHF 12.-
Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren
CHF 5.-
Kinder bis zu 6 Jahren
Kostenlos


Unsere Region in den sozialen Netzwerken