Ski de rando Dynafit Anthony Leutenegger

Rando Center Villars-Gryon

Willkommen im Rando Center Villars-Gryon

ALLES FÜR DEN SKITOURENEINSTIEG!

Villars-Gryon ist der ideale Ort für einen sanften Einstieg ins Skitourengehen! 
Möchten Sie allein oder mit einem Bergführer, mit der Familie oder mit Freunden auf Skitour gehen? In Villars-Gryon finden Sie beste Bedingungen für Ihre ersten Erfahrungen im Skitourengehen.

Mit unserem umfassenden Skitouren-Konzept haben Sie die Gewähr, dass die Sicherheit bei allem Spass nicht zu kurz kommt:

- ausgeschilderte Routen für praktisch jedes Niveau
- hochwertiges Mietmaterial, mit Unterstützung von Dynafit und POMOCA
- individuelle Betreuung für Anfänger, in Zusammenarbeit mit der Schweizer Skischule Villars
- kompetentes Fachpersonal
- sicherheitsrelevante Beratung
- weitläufiges Skitourenparadies
 

Reservation


Materialmiete und Kursanmeldung telefonisch bei einem unserer Partner-Sportgeschäfte.

Ausrüstung


Materialabgabe und Einführung durch unsere Partnergeschäfte..

Einstieg


Individuelle Betreuung im Einsteigerkurs durch die Skilehrer der SSS Villars.

FAQ

© Anthony Leutenegger

interessantes und wissenswertes rund um das skitourengehen! 

 
WAS GENAU IST SKITOURENGEHEN?

WAS GENAU IST SKITOURENGEHEN?

Unter Skitourengehen oder Skibergsteigen versteht man das Besteigen von Bergen auf Ski im Winter. Wie beim Schneeschuhlaufen erlebt der Outdoorfan mit Ski an den Füssen eine unberührte Natur.

 
KANN ICH AUCH MIT KINDERN AUF EINE SKITOUR GEHEN?

KANN ICH AUCH MIT KINDERN AUF EINE SKITOUR GEHEN?

Ja, natürlich. Ab 9-10 Jahren, je nach skifahrerischem Können und Grösse des Kindes. Für Jüngere eignet sich Skitourengehen nicht, da es noch keine geeignete Ausrüstung gibt. Skitourenschuhe gibt es erst ab Grösse 36. Lassen Sie sich in unseren Partnergeschäften über die richtige Ausrüstung beraten.

> Unsere Partnergeschäfte : Sport's House, McBoard und Paragon Sport.

 
WIE VIEL ZEIT MUSS ICH FÜR EINE SKITOUR EINPLANEN?

WIE VIEL ZEIT MUSS ICH FÜR EINE SKITOUR EINPLANEN?

Das hängt vom Ziel ab. Es gibt kurze einstündige bis mehrtägige Skitouren an entfernte Orte.

 
KANN ICH ALLEIN AUF SKITOUR GEHEN?

KANN ICH ALLEIN AUF SKITOUR GEHEN?

Ja, wenn Sie auf den markierten Routen bleiben. Davon gibt es in Villars-Gryon und Les Diablerets rund ein Dutzend für jedes Niveau. Untenstehend finden Sie eine Liste aller Routen.

> Unsere Skitourenpisten
 
Est-ce que je peux pratiquer le ski de randonnée la nuit ? 

Est-ce que je peux pratiquer le ski de randonnée la nuit ? 

Les pistes du Rando Parc sont ouvertes uniquement pendant les heures d’exploitation des remontées mécaniques. Par contre, plusieurs itinéraires permettent la pratique du ski de randonnée en nocturne aux Diablerets et à Villars. Les itinéraires sont parfois ouverts un soir par semaine, d’autres tous les soirs. Pour votre sécurité ne sortez pas des itinéraires, car des interventions de damage des pistes sont souvent en cours le soir. Informez vous ci-dessous sur l’état d’ouverture des différents itinéraires.

> Les itinéraires de ski de randonnée nocturnes

 
BRAUCHE ICH FÜRS SKITOURENGEHEN EIN SKIABO?

BRAUCHE ICH FÜRS SKITOURENGEHEN EIN SKIABO?

Nein, Sie brauchen kein Skiabo, weil Sie keine Bergbahnen benützen. Sie erreichen den Berggipfel mit eigener Muskelkraft! Untenstehend finden Sie alle Skitourenrouten.

> Unsere Skitourenpisten

 
WANN IST DIE BESTE ZEIT FÜR SKITOUREN?

WANN IST DIE BESTE ZEIT FÜR SKITOUREN?

Sobald es genug Schnee hat! Es gibt keinen idealen Zeitpunkt. Abhängig von der Saison und von den Schneeverhältnissen kann man sowohl im Winter von November bis Dezember als auch im Frühling von März bis April Skitouren machen. Genaue Auskunft über die Schneeverhältnisse erhalten Sie bei den Bergbahnen Villars-Gryon.

> Schneeverhältnisse in Villars-Gryon

 

ausbildung

 
WAS SIND DIE VORAUSSETZUNGEN FÜR SKITOURENGEHEN?

WAS SIND DIE VORAUSSETZUNGEN FÜR SKITOURENGEHEN?

Man muss kein super Skifahrer sein, um Skitouren zu machen. Wichtig ist, dass man Grundkenntnisse hat und eine rote Piste hinunterfahren kann. Dieses Niveau reicht für den Einstieg ins Skitourengehen. Bei Anfängern ist jedoch eine gute körperliche Verfassung von Vorteil, um mit kleinen Touren zu beginnen.

 
MUSS ICH EINEN LAWINENKURS BESUCHEN, BEVOR ICH MEINE ERSTE SKITOUR MACHE?

MUSS ICH EINEN LAWINENKURS BESUCHEN, BEVOR ICH MEINE ERSTE SKITOUR MACHE?

Wenn Sie auf markierten Routen bleiben, brauchen Sie keinen Lawinenkurs. Sobald Sie aber das markierte Gelände verlassen, empfiehlt es sich, einen Kurs zu besuchen. Dort lernen Sie, wie Sie sich in der unberührten Natur verhalten. Zudem brauchen Sie eine zusätzliche Sicherheitsausrüstung (Lawinensuchgerät, Schaufel und Sonde).

 
J’ai déjà pratiqué une fois le ski de randonnée, où puis-je trouver d’autres formations ?

J’ai déjà pratiqué une fois le ski de randonnée, où puis-je trouver d’autres formations ?

Le rando center propose des cours différents selon votre niveau. N’hésitez pas à regarder nos offres d’excursions (Lien). Une fois familiarisé avec le ski de randonnée, le Club Alpin Suisse vous permettra aussi d’élargir vos horizons. Le CAS propose des courses adaptées à tous les niveaux, ainsi que des formations plus spécifiques aux avalanches.

> Initiation au ski de randonnée avec le Club Alpin Suisse
> Cours d'avalanche avec le Club Alpin Suisse 


AUSRÜSTUNG

 
KANN ICH DIE GLEICHEN KLEIDER WIE BEIM ALPINEN SKIFAHREN ANZIEHEN?

KANN ICH DIE GLEICHEN KLEIDER WIE BEIM ALPINEN SKIFAHREN ANZIEHEN?

Auf die ersten Touren können Sie ruhig mit Ihrer normalen Skibekleidung gehen. Im Pisten-Skianzug schwitzt man allerdings rasch, denn er ist für die Abfahrt gedacht, ist schwer und wenig atmungsaktiv. Beim Skitourengehen variiert die körperliche Anstrengung je nach Aufstieg oder Abfahrt. Deshalb gibt es spezielle leichte und multifunktionale Tourenbekleidung, die sich Ihrer körperlichen Aktivität anpasst. Dank dem 3-Lagen-Prinzip (Unterwäsche, Fleece, Softshelljacke) schwitzen Sie beim Aufstieg nicht und haben auf der Abfahrt warm. Unsere Partner zeigen Ihnen bei einem Besuch im Laden gerne, wie das Prinzip funktioniert.

 

ERLEBNIS RANDO CENTER

© Anthony Leutenegger
 
SCHRITT 1: PLANEN SIE IHREN BESUCH IM RANDO CENTER

SCHRITT 1: PLANEN SIE IHREN BESUCH IM RANDO CENTER

Kontaktieren Sie eines unserer Partnergeschäfte. 

Reservieren Sie bei Ihrem Anruf: 

- Ihre Ausrüstung, bestehend aus Tourenski, Tourenschuhen und Skistöcken.

- einen Einführungskurs ins Skitourengehen, wenn Sie unter Aufsicht und unbesorgt lernen möchten. In diesem Kurs werden Sie von Skilehrern der Schweizer Skischule Villars betreut.
 

PREISE

MIETE KOMPLETTSET

Tourenski + Tourenschuhe + Skistöcke der Marke Dynafit




PREISE
Erwachsene ; CHF 70.- / Tag
Kind : CHF 55.-/ Tag
 

MIETE DYNAFIT-SET + 1 STUNDE EINFÜHRUNG 

Miete Tourenski + Tourenschuhe + Skistöcke der Marke Dynafit
und
Einführung (Handhabung des Materials) während 1 Stunde auf der Piste du Palace in Villars mit einem Skilehrer der Schweizer Skischule Villars 

PREISE
Erwachsene ; CHF 70.- 
Kind : CHF 55.-
 

PARTNERGESCHÄFTE

SPORT ‘S HOUSE
Villars-sur-Ollon

Telefon : +41 (0)24 495 22 91
(Geschäft route des hôtels)

Telefon : +41 (0)24 495 60 91
(Geschäft auf dem Parkplatz der Gondelbahn Roc d'Orsay )
 
MC BOARD
Avenue Centrale 117
Villars-sur-Ollon

Telefon : +41 (0)24 495 13 39




 
PARAGON SPORT
Place de Barboleuse 6
Gryon

Telefon : +41 (0)24 498 16 30




 
SCHRITT 2: HOLEN SIE IHRE AUSRÜSTUNG AB

SCHRITT 2: HOLEN SIE IHRE AUSRÜSTUNG AB

Gehen Sie in eines unserer Partnergeschäfte und holen Sie Ihr Mietmaterial ab.

Bei dieser Gelegenheit erhalten Sie bereits Informationen über die Benutzung des speziellen Tourenskimaterials.

Unsere Partner helfen Ihnen und beantworten gerne Ihre Fragen!
 
SCHRITT 3: LOS GEHT’S

SCHRITT 3: LOS GEHT’S

  • Möchten Sie allein auf Skitour gehen

Machen Sie Ihre ersten Schritte mit Tourenski auf den Routen von Villars-Gryon.

  • Möchten Sie sich von einem Profi begleiten lassen?         

Gehen Sie in die Schweizer Skischule Villars und machen Sie bei einem der Skilehrer einen Kurs.
Im Einführungskurs lernen Sie, wie Sie Ihr Material korrekt benützen (Einstellen der Bindung, Montieren der Felle, Steigeisen), werden in der richtigen Gehtechnik geschult und erhalten allgemeine Tipps für das Skitourengehen (Spitzkehren, Rhythmus, Kleidung). Profitieren Sie vom Wissen der Profis!
In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des Skitourengehens, damit Sie für Ihre eigene Tour bestens gerüstet sind.

vertrauen sie sich einem profi an!

EINFÜHRUNGSKURS

EINFÜHRUNGSKURS

Täglich um 16.30 Uhr
auf der Piste du Palace in Villars
mit einem professionellen Bergführer

Kursziel: richtiger Umgang mit dem Material und Erwerb der Grundkenntnisse, um allein auf Skitour zu gehen

PREIS: CHF 70.- pro Erwachsener | CHF 55.- pro Kind
1 Stunde Einführung + Materialmiete inbegriffen

ANMELDUNG in den Partner-Sportgeschäften (Sonderangebot). 
EINFÜHRUNG NACHTSKITOUR

EINFÜHRUNG NACHTSKITOUR

Jeden Dienstag von 17.30 bis ca. 21 Uhr
Fahrt mit der Gondelbahn Roc d’Orsay nach Bretaye, Nachtessen in einem Höhenrestaurant.
Betreuung durch einen professionellen Bergführer.




PREIS: CHF 40.- pro Person 
Mietmaterial und Verpflegung nicht inbegriffen.

ANMELDUNG bei der Schweizer Skischule Villars www.ess-villars.ch oder telefonisch unter +41 24 495 22 10
PRIVATTOUREN

PRIVATTOUREN

Auf Wunsch können Sie bei der Schweizer Skischule Villars eine Privattour buchen und von der individuellen Betreuung durch einen professionellen Bergführer profitieren.




PREIS: ab CHF 75.-/Stunde oder ab CHF 360.-/Tag
Materialmiete nicht inbegriffen.

ANMELDUNG bei der Schweizer Skischule Villars www.ess-villars.ch oder telefonisch unter +41 24 495 22 10

Tipps

© Anthony Leutenegger

Sie haben sich für einen Kurs angemeldet und können es kaum erwarten, auf Skitour zu gehen? Hier einige nützliche Tipps: 

TIPP NR. 1: IMMER GUT AUSGERÜSTET

TIPP NR. 1: IMMER GUT AUSGERÜSTET

Mit der Kraft der eigenen Beine aufzusteigen braucht Energie. Nehmen Sie deshalb immer etwas zu essen und zu trinken mit. Müsliriegel und Trockenfrüchte sind perfekt, um Ihnen einen schnellen Schub zu geben.


Nehmen Sie unbedingt einen kleinen Rucksack mit. Das ist praktisch, weil Sie so Ihre Jacke verstauen können, wenn Sie warm haben, oder die Felle, die Sie bei der Abfahrt nicht mehr brauchen.


Auch ein zweites Paar Handschuhe kann sich lohnen: dünne Handschuhe für den Aufstieg und ein Paar wärmere für die Abfahrt.
TIPP NR. 2: KRÄFTE EINTEILEN

TIPP NR. 2: KRÄFTE EINTEILEN

Gehen Sie es als Einsteiger langsam an, steigen Sie nicht zu schnell auf und belasten Sie beim Gleiten die ganze Fusssohle gleichmässig. Im steileren Gelände gehen Sie am besten im Zickzack den Hang hoch. So ermüden Sie weniger und haben ein besseres Gleichgewicht.

Heben Sie die Füsse beim Gehen nicht an, das macht rasch müde! Schieben Sie die Ski einfach nach vorne und gleiten Sie über den Schnee.
TIPP NR. 3: MATERIAL PRÜFEN

TIPP NR. 3: MATERIAL PRÜFEN

Versichern Sie sich immer, dass die Tourenskischuhe richtig eingestellt sind, bevor Sie sich in die Abfahrt stürzen: Lauf-Modus für den Aufstieg und Ski-Modus für die Abfahrt!

Achten Sie bei der Abfahrt zudem darauf, dass die Bindung richtig eingestellt ist: Die Ferse muss fixiert und gesichert sein. 
 
TIPP NR. 4: FELLPFLEGE

TIPP NR. 4: FELLPFLEGE

Lassen Sie die Felle nicht an der Sonne oder in der Nähe eines Heizkörpers (Radiator) trocknen, sonst verhärtet sich der Kleber oder schmilzt.

Achten Sie beim Auf- oder Abziehen darauf, dass die Felle keinen Kontakt mit dem Schnee haben. So haften sie auch bei einem allfälligen zweiten Aufstieg gut. Nasse Felle können ihre Klebkraft verlieren.

Routen

© Anthony Leutenegger
BRETAYE

BRETAYE

Folgen Sie der Passstrasse zum Col de la Croix über den Golfplatz bis Bretaye.


Pause nötig?
- Unterwegs auf der Panoramaterrasse des Golfrestaurants
- Am Ziel im Skigebiet Bretaye gibt es mehrere Höhenrestaurants




 
Roc d'orsay

Roc d'orsay

Eine kurze, aber steile Route zum Roc d’Orsay




Pause nötig?
Am Ziel erwartet Sie das Restaurant Roc d’Orsay mit seiner Panoramaterrasse.





 
GRAND CHAMOSSAIRE

GRAND CHAMOSSAIRE

Eine steile Route mit rund 800 positiven Höhenmetern bis zum höchsten Gipfel von Villars, dem Grand Chamossaire (2'112 m). 



Pause nötig?
- Kurz vor dem Ziel erwartet Sie das Restaurant Roc d’Orsay mit seiner Panoramaterrasse.
- Ein Abstecher auf den aussichtsreichen Gipfel des Roc d’Orsay lohnt sich, um kurz innezuhalten und zu geniessen. 

 
FRIENCE

FRIENCE


Pause nötig?

- Im Erholungsgebiet Frience können Sie in der einfachen Buvette Pause machen.
- Das Refuge de Frience bietet Chalet-Atmosphäre und von der Terrasse aus eine einzigartige Aussicht. 


 
LES FRACHERETS

LES FRACHERETS


Pause nötig?
«Le Resto» befindet sich am Ausgangspunkt dieser Route. 





 
TAVEYANNE

TAVEYANNE


Pause nötig?
- Das Restaurant «L'Etable» verwöhnt Sie mit authentischer und raffinierter Küche, einem heimeligen Ambiente, Terrasse und Blick auf den Tierstall – ideal zur Erholung. 
- Diese Route führt durch eine fantastische und unberührte Natur zum Weiler Taveyanne, einem schneesicheren Naturreservat.
 

Sicherheit und Umwelt

© Anthony Leutenegger
Sichereit

Sichereit

  • Der Rando Parc darf nur von Personen genutzt werden, die über die nötige Technik, Fitness und Ausrüstung verfügen.
 
  • Die Begehung der beschilderten Routen erfolgt auf eigene Verantwortung.
 
  • Unterwegs stehen zu keinem Zeitpunkt Rettungspatrouillen zur Verfügung.
 
  • Die Abfahrten sind ausserhalb der Betriebszeiten der Bergbahnen (vor 8.45 Uhr und nach 16.30 Uhr) gesperrt. Pistenfahrzeuge mit Seilwinden im Einsatz – Achtung, Lebensgefahr!
 
  • Das Tourismusbüro Villars und Dynafit lehnen jegliche Haftung für Unfälle ab. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise.
 
UMWELT

UMWELT

  • Lassen Sie keinen Abfall zurück, nehmen Sie Rücksicht auf die Natur und die Eigentümer des genutzten Geländes!
 
  • Der Wald ist eine Wildruhezone, bleiben Sie deshalb bitte auf den markierten Wegen.

Unsere Region in den sozialen Netzwerken