Skigebiet - Maßnahmen zur Begrenzung der Anzahl von Personen auf den Pisten.

Ab dem 30. Januar werden Maßnahmen angewendet, um die Anzahl der Personen auf den Skipisten zu begrenzen.

Die hervorragenden Schneeverhältnisse haben in letzter Zeit viele Skifahrer motiviert, die Öffnung der Skilifte zu nutzen, was zu einem großen Andrang in den Skigebieten geführt hat.

Die Destinationen in den "Alps Vaudoises" haben daher beschlossen, ab Samstag, 30. Januar, bis auf weiteres Maßnahmen zu ergreifen, um eine erneute Überfüllung zu verhindern, indem die Anzahl der Gäste auf den Skipisten begrenzt wird. An Tagen mit sehr hohem Kundenaufkommen kann der Verkauf von Fahrkarten an der Kasse ohne Vorankündigung unterbrochen werden.

Diese neuen Bestimmungen werden nicht nur die Einhaltung der Schutzpläne sicherstellen, sondern auch die Freude am Ski- und Rodelvergnügen für alle Skifahrer und Rodler erhöhen.

Jahres- und Saisonkarteninhaber, Hotelgäste und alle Bewohner unserer Resorts haben jedoch uneingeschränkten Zugang zum Gelände.

Einzelne Fahrten für Fußgänger sind von dieser Begrenzung nicht betroffen.

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Ticket rechtzeitig vor Ihrer Anreise online buchen.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns unter 024 495 81 13 oder per E-Mail zu kontaktieren: info@tvgd.ch.

Unsere Region in den sozialen Netzwerken